ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Ostsachsen

Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH - Niederlassung Ostsachsen

Dieses Angebot richtet sich an schwer vermittelbare, erwerbsfähige Leistungsberechtigte (ggf. auch unter 25 Jahren) deren berufliche Eingliederung aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen, Lernbeeinträchtigungen oder/und sozialer Benachteiligungen erschwert ist. Die persönlichen Chancen auf dem Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt sind oft auch deshalb relativ gering, da (verwertbare) Berufsabschlüsse fehlen. Um die berufliche Orientierung und den Bewerbungsprozess erfolgreich zu begleiten, unterstützen unser Fachteams bestehend aus Coaches und Sozialpädagogen unsere Teilnehmenden durch gezielte Unterstützungsangebote.

In den meisten Projektsequenzen wird durch die Berater*innen und Teilnehmer*innen die Job-Impuls-Methode (ein Onlinetool der Jobnet AG) u.a. zur Recherche von Arbeitsplätzen und zur Analyse der individuellen Interessen, Kompetenzen sowie Ressourcen eingesetzt. Auch die Möglichkeit einwöchiger Praktika in regionalen Unternehmen ist gegeben. Die Zuweisungsdauer der Teilnehmer*innen beträgt in der Regel 216 Stunden netto und kann entsprechend der Angaben des Jobcenters in Voll- oder Teilzeit absolviert werden. Je nach Standort sind gleichzeitig bis zu 10 Teilnehmende in das Projekt integriert.

Die durch das Jobcenter zugewiesenen Teilnehmer*innen absolvieren bei uns verschiedene Module …

Modul 1: Arbeit lohnt sich nicht?
Erstgespräche, Erfassung der individuellen Kompetenzen, Reflexion und kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Überzeugungen, Einführung in das Onlinetool etc.
Modul 2: Wo stehe ich? Wo will ich hin?
Ideenschmiede für den eigenen Berufsweg, Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten, Stellenrecherchen usw.
Modul 3: Was passt zu mir?
berufliche Orientierung, Überblick über Berufsprofile und Arbeitsmarktlage, ggf. Praktikum
Modul 4: Und jetzt?
Auswertung und Reflexion des Projektverlaufs
Modul 5: Bewerbungstraining
(wird nur nach entsprechender Information durch das Jobcenters absolviert)
Zusatzangebote
Die zusätzlichen Inhalte richten sich nach dem individuellen Bedarf der einzelnen Teilnehmenden bzw. der Gruppe und kann u.a. folgende Inhalte umfassen:
IT-Grundkurs, Mobilitätstraining, Schuldner- und Suchberatung sowie weitere sozialpädagogische Informations- und Unterstützungsangebote

Diese Maßnahme führen wir in Kooperation mit der Donner+Partner GmbH Sachsen an den Standorten Niesky, Weißwasser und Görlitz durch.