ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Ostsachsen

Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH - Niederlassung Ostsachsen

Berufsorientierung für Oberschüler

Eine möglichst frühzeitige berufliche Orientierung und Bildung ist die Grundlage dafür, damit junge Menschen den Sinn und Zweck einer zielgerichteten schulischen Bildung als Basis für die spätere berufliche Entwicklung begreifen. Zugleich soll die Berufswahlkompetenz und die Ausbildungsreife der Schüler*innen durch das Ausprobieren an realen Praxislernorten entscheidend verbessert werden, was mit dem Erwerb berufstheoretischer Grundlagen verknüpft ist. Dabei spielt auch das individuelle Eingehen auf die Interessen, Neigungen, Talente und Ressourcen der Lernenden eine wesentliche Rolle.

Auf der Basis verschiedener gesetzlicher Rahmenbedingungen, u.a. der Richtlinien für die Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Berufsorientierungsprogramm des BMBF – BOP) führen wir daher bereits seit einiger Zeit in Kooperation mit anderen Bildungsträgern der Region für Schüler der Klassenstufe 8 aus Oberschulen Angebote zur Berufsorientierung durch. Die Schüler*innen testen sich in mehreren selbst gewählten Berufsbereichen in geeigneten Einrichtungen der Region aus. Die Teilnehmer*innen haben hierbei die Möglichkeit, durch einfache berufliche Tätigkeiten in einem praxisnahen Umfeld bisherige Berufswünsche im Hinblick auf ihre eigenen Fähigkeiten und Interessen zu überprüfen, insbesondere bezüglich der berufsspezifischen Kompetenzen sowie der persönlichen Eignung und Neigungen. Die Anforderungen der Arbeitsaufgaben sind auf die Zielgruppe adäquat zugeschnitten. Bestimmte Sequenzen werden durch Exkursionen in entsprechend produzierenden Unternehmen in Bautzen (z.B. Fleischereien) komplettiert. Ein solches Orientierungsangebot erstreckt sich je Berufsfeld in der Regel über 3 Unterrichtstage.

In unserer Bildungsstätte Bautzen widmen wir uns den Bereichen Hauswirtschaft/HoGa sowie Landwirtschaft/Ernährung, u.a. in den Berufsfeldern Fleischerei und Bäckerei. Weitere berufliche Richtungen (u.a. Wirtschaft/Verwaltung, Bau/Holz oder Pflege/Soziales) bieten andere Bildungsträger in Bautzen an. Unter Projektleitung des ÜAZ Bautzen findet eine enge Kooperation der einzelnen Bildungsstätten und Schulen statt.